Stamm 13. Nov. 2018: Strategien beim Gordon Bennett 2018

Der 62. Coupe Aéronautique gehört der Geschichte an. Beim nächsten Sky Walking Stamm wollen wir diese Geschichte in Bildern und Videos etwas Revue passieren lassen.
Am Ende des 62. Gordon Bennett Rennens verteilten sich die Landeorte der Gasballone in drei vollständig unterschiedliche Richtungen:
1. PoL-2: 1145 km NE vom Startort
2. USA-2: 916 km SSE vom Startort
3. GER-1: 840 km NE vom Startort
4. POL-1: 804 km SSE vom Startort
5. FRA-1: 722 km W vom Startort
6. SUI-2: 696 km W vom Startort
In der 112-jährigen Geschichte des Gordon Bennett Rennens gab es wohl noch nie eine derartige Vielfalt von Möglichkeiten. Es lohnt sich genauer hinzuschauen und nachzuvollziehen, welches die Ausgangslage war und mit welchen Überlegungen die Teams sich vermutlich für ihre Strategie entschieden haben.
Léon wird die Grundlagen für diese Betrachtungen präsentieren

Mitglieder gesucht

Faszination Ballonfahren

Ballonfahren ist kein Konsumgut. Ballonfahren ist mit jeder Fahrt aufs Neue wieder einzigartig, unvergessen und fasziniert Piloten, Passagiere aber auch Zuschauer gleichermassen.

Genau diese Faszination teilen alle Mitglieder des Sky Walking Club Bern. Gerne tauschen wir uns im monatlichen Höcks rund ums Ballonfahren aus, besuchen Ballonveranstaltungen oder pflegen das gemütliche Beisammensein.

 

 

 

 

Sind auch Sie vom Ballonfahren fasziniert? Möchten Sie sich gerne mit Gleichgesinnten austauschen, gemeinsam Ballonveranstaltungen besuchen oder sogar die Gelegenheit nutzen, wieder einmal in einem Ballonkorb mitzufahren? Besuchen Sie unverbindlich einen unserer monatlichen Höcks oder kontaktieren Sie einen unserer Piloten.

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!